AMELAND 2020 – Ferienfreizeit muss ausfallen!

Liebe Amelandfreunde,

gerade in unserem 50. Jubiläumsjahr hätten wir heute gerne eine andere Nachricht verkündet.

Schweren Herzens haben wir uns nicht zuletzt auch auf Empfehlung des Trägers, der katholischen Kirchengemeinde Heiliger Johannes der Täufer, entschieden, in diesem Jahr nicht nach Ameland zu fahren.

Lange haben wir die Entscheidung hinausgezögert –  letztendlich gab es zwar kein direktes Verbot zur Durchführung der Maßnahme, doch auch eine in der vergangenen Woche vom Bistum Münster veröffentlichte Checkliste für die eventuelle Durchführung von Ferienmaßnahmen, die zwischen den Jugendamtsleitungen der NRW-Bistümer und den jeweiligen BDKJ-Vorständen abgestimmt wurde, lässt kein anderes Ergebnis zu:

Wir könnten in unserem Ferienlager weder die vorgegebenen Abstände (1,5 m) noch die vorgegebenen Flächen (5 m² in Zimmern und Gemeinschaftsräumen) je Teilnehmer einhalten. Selbst wenn die Mehraufwendungen für die zusätzlich notwendigen Hygienemaßnahmen abgesichert wären, so mangelt es doch sowohl am Konzept, an der Umsetzbarkeit als auch am speziell dazu geschulten Personal.

Weder ist eine medizinische Versorgung im angemessenen Rahmen auf einer niederländischen Nordseeinsel sichergestellt noch steht vor Ort ausreichend Platz für die notfalls erforderliche Isolation einzelner Personen zur Verfügung.

Wir werden die bisher von Ihnen geleisteten Zahlungen im Laufe der nächsten vier Wochen vollumfänglich jeweils auf das Konto des Absenders zurückerstatten.

Für die uns gegebenenfalls entstehenden Stornierungsgebühren wird die Kirchengemeinde für das Ferienwerk in Vorleistung gehen. Wir wären allerdings auch sehr dankbar für jede Spende Ihrerseits, damit wir im nächsten Jahr hoffentlich unbelastet wieder Ferienfreizeiten auf Ameland anbieten können (IBAN DE33 3245 0000 0005 4140 08).

Wir sind wirklich sehr traurig, aber es bleibt uns keine andere Wahl!

Für das nächste Jahr hoffen wir wieder zur Normalität zurückkehren zu können und planen in der Zeit vom Samstag 03.07.2021 bis Samstag 17.07.2021 ein Jungenlager und vom Samstag 17.07.2021 bis Samstag 31.07.2021 ein Mädchenlager durchzuführen. Wir denken darüber nach, die Mädchen und Jungen, die in 2020 wegen der Altersbeschränkung das letzte Mal dabei gewesen wären, auch im nächsten Jahr noch mitzunehmen – gerade dieses letzte Jahr im Ferienlager hat doch seinen besonderen Charme. Voraussetzung ist allerdings eine rechtzeitige Anmeldung. Die Anmeldeformulare für das kommende Jahr stehen wie immer ab Montag nach dem ersten Wochenende im Dezember, also ab dem 07.12.2020 zum Download auf unserer Web-Seite zur Verfügung. Sofern Sie auf der Anmeldung 2020 das entsprechende Kreuzchen gemacht haben, werden Sie per E-Mail rechtzeitig zum Anmeldetermin informiert.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit und in der Hoffnung auf bessere Zeiten, am liebsten mit Sommerferien auf der Insel Ameland im Jahr 2021

Ferienwerk Heiliger Johannes der Täufer Bedburg-Hau

Der Vorstand