Das Geheimnis des Jesus von Nazareth – Besondere Krippe und Adventsandachten in der Alten Kirche Hau

Als Klinkseelsorger werde ich oft gefragt: Was tun Sie da eigentlich? Dann sage ich: Ich arbeite hauptsächlich mit Menschen in der Forensik. Einige horchen auf, bei anderen sehe ich, wenn sie das Wort Forensik hören, dass sie dieser Einrichtung sehr kritisch gegenüber stehen. Nach meinem Eindruck macht es vielen Menschen Angst, über Menschen mit einer sehr schwierigen  Vergangenheit zu sprechen. Schließlich haben viele Menschen die dort leben, eine sehr dunkle Vergangenheit oder anderen Menschen Schaden zugefügt. Manchmal denke ich: wie sieht es außerhalb der Forensikmauern  aus, in unserer Lebenswelt. Ist dort alles in Ordnung? Wie sieht es mit unserer eigenen Verantwortung für uns und unsere Mitmenschen aus? Was tut also ein  katholischer Seelsorger dort? Es gibt doch in den Gemeinden genug zu tun. Ich antworte darauf: das stimmt, sehe aber auch, dass sich immer noch viele in den Gemeinden engagieren und die Kirche sich nicht aus der Verantwortung hinter verschlossenen Mauern zurückziehen kann. So sind wir alle eingeladen, an unserem Platz die Liebe Jesu weiterzugeben.

weiterlesen