Katholische Kirchengemeinde

Hl. Johannes der Täufer

Auszeit für alle, die einen geliebten Menschen verloren haben

“… denn sie werden getröstet werden”

“Selig die Trauernden, denn sie werden getröstet werden.” Auf diese Worte Jesu dürfen wir vertrauen, wenn der Tod eines geliebten Menschen unser ganzes Leben auf den Kopf stellt. Dabei sind wir nicht allein, sondern insbesondere in unserer Kirche, die eine Gemeinschaft der Lebenden und der Verstorbenen ist, einander verbunden. Verbundenheit und Gemeinschaft können wir in dieser Auszeit erfahren: Wir feiern Gottesdienst mit Weihbischof Rolf Lohmann und bringen das, was uns bewegt, vor Gott; am Ende des Gottesdienstes besteht die Möglichkeit zur Einzelsegnung. Der weitere Tag steht im Zeichen der Begegnung und des Erfahrungsaustausches. Hier erproben wir kreative Zugänge, werden uns aber auch ganz leibhaftig bei einem gemeinsamen Spaziergang auf den Weg machen. So ist diese Auszeit eine Unterbrechung, zugleich aber auch ein gemeinsamer Schritt auf einem Weg, den jede/r von uns selbst gehen muss.

Dozenten: Dr. Andrea Spans, Rolf Lohmann

Kursort: Wasserburg Rindern, Wasserburgallee 120

Kursnr.: W3621-046       

Kursgebühr: 30,00 €/7 UStd.

Kurstag: Sa., 29.01., 10:00 – 16:00 Uhr

Anmeldung beim Kreisbildungswerk Kleve, Telefon 02821 721525.

Pfarrbüro Hl. Johannes

13. Januar 2022

Diesen Beitrag teilen:

Willkommen zurück!

Autoren und Administratoren dieser Seite können sich hier mit ihren Anmeldedaten einloggen.

Jetzt sind Sie gefragt!

Wie gefällt Ihnen unsere neue Homepage? Was gefällt Ihnen gut, was können wir besser machen?

Diese Website verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies und Google Analytics für die Analyse und Statistik. 
Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Ups, da waren Sie schneller als wir!

Die von Ihnen gesuchte Seite ist aktuell noch im Aufbau. Die Inhalte werden in den kommenden Tagen und Wochen ergänzt.

In der Zwischenzeit hilft Ihnen unser Team im Pfarrbüro gerne weiter.